Geschichte seit 1937

Der Harmonika-Club "Stadt Zürich" hat eine lange Tradition vorzuweisen und eine bewegte Geschichte hinter sich. Nachfolgend sind ein paar Höhepunkte aus dem bisherigen Vereinsleben zusammengefasst.

Gründung 1937

Am 8. Mai 1937 wurde der Harmonika-Club „Stadt Zürich“ unter der musikalischen Leitung von G. Capriani gegründet. Ende 1937 umfasste er bereits 74 Spielerinnen und Spieler (inkl. Junioren).

Am 24. April 1938 nahm der Verein am Sechseläutenumzug teil; bis kurz nach dem Zweiten Weltkrieg marschierten unsere Handörgeler und andere Klubs jeweils am Kinderumzug mit.

Trotz den Kriegsjahren vergrösserte der Verein seine Mitgliederzahl auf über 250 Aktive. Im Jahre 1943 wurde die Vereinsfahne geweiht.

Dirigent Schaggi Trüb

Am 1. April 1950 trat Giuseppe Caprani altershalber als Dirigent des HC „Stadt Zürich“ zurück; nach kritisch begutachtetem Probedirigieren übernahm Jacques Trüb die Leitung des Vereins.

An kantonalen wie Eidgenössischen Musikwettspielen erspielte sich der HCStZ mit allen Orchestern unter der Leitung von Schaggi immer wieder das Prädikat "vorzüglich". Auch Musikreisen ins benachbarte Ausland fanden statt, zum Teil mit Gegenbesuchen der jeweiligen Akkordeon-Vereine. Einmal fand sogar eine Reise nach Wien statt.

Dirigent Rico Lienhard

Am 1. Januar 2001 übernahm Enrique "Rico" Lienhard die musikalische Leitung und es begann die Geschichte der Adventskonzerte in der Kirche, zuerst in der Zwinglikirche, aber bald schon wechselte der Verein in die ref. Thomaskirche (Kirchgemeinde Im Gut) an der Burstwiesenstrasse 44 in 8055 Zürich.

Am 30. August 2002 trat der Verein an der Expo.02 in Biel auf und durfte während drei Konzerten den Besucherinnen und Besucher die Akkordeon-Orchester-Musik näher bringen.

Viele Musikreisen ins Tirol, Südtirol, Bayern und Burgund fanden statt. Immer verbunden mit Konzerten in den Orten, wo wir gastierten.

Dirigentin Isabelle Meier-Wild

Am 1. Januar 2016 übernahm Isabelle Meier-Wild die musikalische Leitung. Das erste Mal, dass der Verein von weiblicher Hand musikalisch geleitet wird.

Bereits 2017 fand die erste musikalische Reise ins Zillertal mit einem Konzert in Mayrhofen statt. Die nächste Reise führte den Verein 2019 nach Riezlern ins Kleinwalsertal, verbunden mit einem Konzert im Kurpark in Oberstorf.

Lesen Sie mehr in der detaillierten Geschichte des HCStZ seit 1937!

© 2018 HCStZ.  Erstellt mit Wix.com.

  • Twitter Clean
  • w-facebook
  • w-youtube
  • w-flickr